Afrikanischer Abend – Begegnung mit der Vielfalt

Datum/Zeit
17.07.2021
17:00 - 21:00
Veranstaltungsort
Reso-Fabrik
Kategorien

Afrikanischer Abend - Begegnung mit der Vielfalt

Wir haben Adjiri Odametey eingeladen. Adjiri Odametey gehört zu den international anerkantesten Musiker*innen vom Afrikanischen Kontinent. Für uns ist es eine tolle Sache Adjiri Odametey für diesen Afrikanischen Abend gewinnen zu können.

Adjiri Odametey aus Ghana/Westafrika spielt konzertante, mitreißende Afrikanische Weltmusik www.youtube.com/watch?v=Ipoh52DQD-4 . Markenzeichen seiner World Music ist seine warme, erdige Stimme. Als Multi-Instrumentalist beherrscht er traditionelle afrikanische Instrumente wie Kora (Afrikanische Harfe), Balafon (Holz-Xylophon), die Daumenklaviere Mbira und Kalimba.  Er wird begleitet von zwei weiteren Musikern.

Er studierte traditionelle Musik im Arts Council of Ghana in Accra. Adjiri Odametey spielte im Pan African Orchestra, die ihr Debütalbum Opus 1 auf Peter Gabriels Label Realworld aufnahmen. Weitere Gruppen, in denen er spielte, waren: Ghana Dance Ballet, Tarantula, Kalifi Dance Ensemble und Kyirem – mit letzterer gewann er zweimal den Ecrag-Award. Tourneen führten Adjiri Odametey nach Japan, Kanada, Russland, Alaska und Europa. 1993 gründete er seine erste eigene Band „LASU“ und trat vorwiegend in Europa auf. Seit 2003 gibt Adjiri Odametey mit seiner Band Weltmusik-Konzerte.

Als „Vorgruppe“ wollen wir die Gruppe Tumbao aus Ashausen engagieren. Die Gruppe wird von Maria Ishola geleitet, die auch andere Musikgruppen, z. B. Toubaba, leitet.

Adjiri Odametey spielt Gitarre, Balafon, Kora, Mbira, Kalimba und Percussion.


Tickets reservieren

Buchungen sind für diese Veranstaltung geschlossen.