Schlagwort-Archive: Theater

17.10.2021 PUPPENTHEATER : “FAUST” mit dem Hermanshoftheater

FAUST nach Johann Wolfgang von Goethe

Großes Welttheater en miniature mit Puppen, Menschen & Dingen für Jugendliche & Erwachsene

Verzweiflung und Überdruss, nicht erkennen zu können, was die Welt im Innersten zusammenhält, treiben den alten Faust dazu, die Geister zu beschwören. In einem Teufelspakt verbündet er sich mit Mephisto und verspricht ihm seine Seele, um Antwort auf alle seine Fragen zu bekommen.

Mephisto lässt Faust durch einen Hexentrank wieder jung werden. Die Möglichkeiten eines ganzen Lebens liegen vor ihm, doch nun sind Fausts Interessen auf anderes ausgerichtet. Seine Leidenschaft für Gretchen und ihre Liebe zu ihm geben der Geschichte eine unerwartete Wendung. Zu welcher Erkenntnis wird er gelangen?

 

Einlass ab 16.00 Uhr. Für diese Veranstaltung gibt es ein Hygienekonzept; es gilt die “3G”-Regel. Alle BesucherInnen müssen sich am Eingang registrieren; bitte alle einen Mund-Nasen-Schutz tragen (kann am Tisch abgesetzt werden). Weitere Punkte vor Ort sind zu beachten!

Marionettentheater gestiefelter Kater

Seit vielen Jahren führt die beliebte Marionettenbühne des Winsener Museums bekannte Märchenstücke auf. Sonst nur in der Vorweihnachtszeit, können sich die Kinder in diesem Jahr schon am Sonnabend, den 14. August auf eine Aufführung der Marionettenbühne im Saal des Marstalls freuen. Die ehrenamtlichen Spielerinnen und Spieler führen das Märchen „Der gestiefelte Kater“ der Gebrüder Grimm auf. Die detailreichen Marionetten werden mit viel Liebe und Einsatz gespielt und erwecken den Müllerburschen und den Kater gleichermaßen zum Leben. Das Stück dauert etwa 35 Minuten. Empfohlen wird eine Teilnahme für Kinder ab sechs Jahren.

Da die Platzanzahl im Marstall durch die Hygieneregeln begrenzt ist, wird das Stück am 14.8. zweimal aufgeführt: um 15 Uhr und um 16 Uhr.

Eine Voranmeldung für das Marionettenstück wird sehr empfohlen, telefonisch unter: 04171-3419 oder per Mail an info@museum-im-marstall.de