Schlagwort-Archive: Suedkultur

SUEDLESE – Claudia Brockmann – Warum Menschen töten

Claudia Brockmann – Warum Menschen töten

 

Dipl.-Psych. Claudia Brockmann – Warum Menschen töten (eine Polizeipsychologin ermittelt)
Warum tötet ein 16-Jähriger ein Kind? Wie verhindert man, dass Entführer ihr Opfer umbringen? Kann man Serientäter stoppen?
Claudia Brockmann liest in der Seele der Verbrecher. Und sie weiß, worüber sie schreibt und redet. Denn seit 25 Jahren unterstützt die Polizeipsychologin etliche Kriminalkommissare und Sonderkommissionen bei der Suche nach der Wahrheit. In ihrem Buch und eben ei der SuedLese erzählt sie vom Fall »Dagobert« und anderen spektakulären und ergreifenden Fällen ihrer Karriere. Ein beklemmender und spannender Blick in die Abgründe der menschlichen Psyche.

SUEDLESE – Jo Riehle – Pflanzenschutzmittel von A-Z

Jo Riehle – Pflanzenschutzmittel von A-Z

 

Das hoffentlich unterhaltsame Sachbuch – eher untypisch für die SUEDLESE – schließt eine seit langen Jahren klaffende Lücke zwischen fachchinesischen Expertenstudien wie beispielsweise Abhandlungen über „endokrine Disruptoren“ auf der einen und wehklagenden Werken wie „Iss und Stirb“ auf der anderen Seite. Empfehlenswert für alle, die sich beruflich oder privat mit Themen wie Glyphosat beschäftigen müssen oder wollen und nicht 4 Semester Rückstandsanalytik studiert haben.

Joe Riehle ist der „Resident“ Coach des Grauen Esel, Lebensmittelchemiker, Karriereberater, Strategiepirat, Grauer Esel, bunter Vogel, Sportfreak, Queen-Fan, Heimfelder und, was viele nicht wissen, absoluter Ex-Experte in Sachen Pestizide. Sein Wissen aus 20 Jahren Pflanzenschutzmittelanalytik präsentiert er erstmals im Rahmen der SuedLese.