Schlagwort-Archive: Live

Konzert: Level Best (USA) – Bluegrass aus Virginia

„Happy Together!“

Exklusives Gastspiel einer Top-Band aus Virginia: mit aufregender Soloarbeit an Geige, Dobro, Mandoline und Banjo, sowie vielstimmigen Gesang um ein einziges Mikrofon hat Level Best die gekonnte und gefühlvolle Finesse, die durch jahrelanges Spielen von Bluegrass und Country-Musik erworben wurde. Level Best ist eine Gruppe von Veteranen, die weiß, wie man ein Publikum erfreut. Ein Muss nicht nur für Bluegrass- und Countrymusik-Fans. Einziges Konzert in Norddeutschland!

22,00 €

Film: Aschenbrödel und der gestiefelte Kater (D, 2013)

DER WELTWEIT ERSTE KINDERKINOFILM ZUM MITSINGEN, MITTANZEN, MITMACHEN!

Die Tatsache, dass er mit seiner Familie nach Berlin umzieht, gefällt dem fünfjährigen Paul überhaupt nicht. Er mag das ruhige Landleben, denn in seinem beschaulichen Zuhause konnte er sich bisher intensiv dem Lesen von Märchen hingeben. In der chaotischen Hauptstadt angekommen, stellt sich bei ihm schnell das Gefühl von Einsamkeit ein. Durch einen magischen Vorfall ändert sich dies jedoch schlagartig…

Erwachsene: 9,00 €
Kinder 5,50 €

Konzert: Silja (D) – Traditionelle Musik aus Deutschland trifft jiddische und jazzige Einflüsse

Bei Silja treffen sich Musiker zur „tradfusion”. Groovige Tanzstücke treffen auf Balladen voller Sehnsucht, barocke Einflüsse auf bodenständige Melodien – eine einfühlsame und gleichzeitig zielsichere Gratwanderung zwischen Tradition und Moderne. Die außergewöhnliche Besetzung mit verschiedenen Dudelsäcken, Violine, Gitarre und Cister lädt zu einem abwechslungsreichen stimmigen Klangerlebnis ein, voller Überraschungen, Virtuosität, Spielfreude und magischer Momente.

18,00 €

Töpfermarkt

Sa 11 – 18 Uhr, So 11-17 Uhr

Nach zwei Jahren Corona-bedingter Zwangspause präsentieren in diesem Jahr wieder über 40 Aussteller*innen ihre handgefertigten Töpferwaren auf dem traditionsreichen Moisburger Töpfermarkt. Dabei gibt es von Schmuck, den nicht jede/r hat, über Gebrauchskeramik in allen Formen und Farben auch Schönes für den Garten. Die stets gut besuchte Veranstaltung findet rund um das historische Amtshaus Moisburg statt.

Während die Großen über den Markt bummeln, können sich die Kleinen beim Kindertöpfern ausprobieren. Für das leibliche Wohl sorgt die Kaffeestube mit exzellentem Kuchen aus der ortansässigen „Schloss“-Bäckerei Johannsen. Wer es lieber herzhaft mag oder ein kühles Getränk sucht, dem wird dieser Wunsch durch Jack´s Cateringservice erfüllt.

Das ehrwürdige Ambiente und die gute Betreuung während des Marktes wird auch von den Töpfer*innen besonders geschätzt. Dafür nehmen diese zum Teil auch weite Wege auf sich, was das Warenangebot einzigartig macht und Muttertagsgeschenke der ganz besonderen Art verspricht.

Organisiert wird der Töpfermarkt vom KulturPunkt Moisburg, auf dessen Internetseite (www.kulturpunkt-moisburg.de) man sich über die einzelnen Aussteller*innen informieren kann.

Zur Zeit ist davon auszugehen, dass keine Corona-Beschränkungen bestehen werden. Es empfiehlt sich aber, kurz vor dem Besuch auf der oben genannten Internetseite des KulturPunkts nachzuschauen. Dort sind die aktuellen Bedingungen für einen Marktbesuch zu finden.

Genuss für die Ohren verspricht das Open Air Musikprogramm:

 

Sa 13 -17 Uhr Rock, Pop, Folk mit dem Duo Saitensprung

Hinter “Saitensprung” stehen zwei Musiker, die ihre Leidenschaft mit anderen teilen wollen. Auf Western-Gitarren, Banjo, Mandoline, Tin Whistle und Bodhrán spielen die beiden Songs, die Rock und Pop sowie Folk-Geschichte geprägt haben. Roland Baartz, ein Virtuose und Musik-Multitalent, und Matt Fennell mit seiner typisch irischen Stimme faszinieren ihre Zuhörer auf vielfältige Weise. Zum Repertoire gehören Hits von Bruce Springsteen, U2, Simon & Garfunkel und andere, ebenso irischer und schottischer Folk – eine Mischung, die einfach gute Laune verbreitet.

So 12-17 Uhr Rock und Soul mit Memphis Blue Dogs

Memphis Blue Dogs setzt auf die typischen groovigen Songs der 50er bis 2000er, die unter die Haut gehen. Ihr Repertoire umfasst die Genres Evergreen, Rock and Soul, Schlager und Jazz-Lounge-Musik, Partysongs voller Spaß und Unterhaltung von Roy Orbison über Phil Collins bis Oasis, Rayman und andere – Songs, die zum Relaxen, Genießen, Tanzen, und Mitsingen einladen.

Konzert: 8Strings On Fire

Violinen-Duo von Klassik bis modern

Das Violinen-Duo „8StringsOnFire” präsentiert eine bunte, mitreißende und virtuose Mischung aus Cover-Songs und eigenen Improvisationen. Von Klassik über Rock/Pop und Filmmusik bis hin zum HipHop oder Rock’n Roll spielen die zwei jungen Violinisten verschiedene Musikrichtungen frei nach Gehör und ohne Noten.

Seit 2011 spielen Lennart Pelz (25) und Michael Reichert (23), die sich damals im Jugend-Sinfonie-Orchester Buxtehude kennengelernt haben, zusammen als Duo. Nach einer erfolgreichen Straßenmusik-Tour durch Deutschland im Jahr 2016, bei der sie sowohl in Osnabrück als auch im hessischen Schlüchtern Straßenmusikfestivals als Preisträger gekürt worden sind, wurden auch eine Agentur und größere Unternehmen wie beispielsweise IKEA Lübeck, Audi Kiel oder das Hotel PremierInn in Hamburg auf die beiden aufmerksam. Darüber hinaus haben die beiden zusammen mit der Band „Kerygold” beim Ducksteinfestival in Lübeck, mit der sie im engen Kontakt stehen, die Menschen begeistern können.
Zudem geben die beiden immer wieder gerne in ihrer Heimatregion eigene Konzerte wie jetzt im Moisburger Amtshaus Salon.

Für diese Veranstaltung gibt es ein Hygienekonzept. Es gilt die mindestens die  2G-Regel, heißt, alle müssen geimpft oder genesen sein! Alle BesucherInnen müssen sich per Luca-App oder Liste registrieren; auf Mund-Nasen-Schutz kann verzichtet werden. Ggf. weitere Punkte vor Ort sind zu beachten!

Lesung Hasnain Kazim: Mein Kalifat

Der mit diversen Preisen ausgezeichnete Journalist Hasnain Kazim wurde 1974 in Oldenburg geboren und ist Sohn indisch-pakistanischer Einwanderer. Er wuchs in Hollern-Twielenfleth im Alten Land, vor den Toren Hamburgs, und in Karatschi in Pakistan auf. Er schrieb unter anderem für das dpa-Südasienbüro in Delhi, für den SPIEGEL und SPIEGEL ONLINE, die meiste Zeit davon als Auslandskorrespondent in Islamabad, Istanbul und Wien. Zur Zeit lebt er als freier Autor in Wien und schreibt unter anderem für ZEIT ONLINE und den Deutschlandfunk.

Er hat mehrere Bücher veröffentlicht, darunter „Post von Karlheinz“, das seine Dialoge mit wütenden Lesern versammelt und viele Wochen auf der Bestsellerliste stand. „Auf sie mit Gebrüll!“, eine Anleitung zum richtigen Streiten, wurde ebenfalls direkt nach Erscheinen ein Bestseller.

Im September 2021 erschien sein erstes fiktionales Buch, die politische Satire „Mein Kalifat“.

Hasnain Kazim hat sich vor einigen Jahren eine zweite Identität zugelegt – als Kalif. Das war seine nicht ganz ernst gemeinte Antwort auf die permanenten Ängste von Menschen vor einer „Islamisierung des Abendlandes“ und auf Dauervorwürfe von Rechtsextremisten, er sei in Wahrheit ein „Islamist“, der „Deutschland islamisieren“ wolle.

Doch schnell stellte er fest, dass sich seine Kalifatspläne verselbständigten: In den sozialen Medien und bei Lesungen huldigten Fans ihrem weisen Kalifen, sie wollten Wesir oder Mitglied des Harems werden. Viele fragten sehnsüchtig, wann endlich das Kalifat ausgerufen werde.

Die gute Nachricht: Es ist endlich soweit! Und die noch bessere Nachricht: Der Kalif hat dabei ein geheimes Tagebuch geführt…

„Ich bin dein Kalif. Ich bin der Kalif der Kalifen. Ich bin unfehlbar und habe immer Recht. Alles, was in diesem Buch steht, ist des Kalifen Wort und hat Rechtskraft. Dieses Buch ist Gesetzestext und Geschichtsbuch, Predigt und Erzählung, Dichtung und gute Nachricht, Ratgeber und Handlungsanleitung, Notizensammlung und Tagebuch. Und ein kleines bisschen Rezeptsammlung. Es ist, vor allem, nichts als die reine Wahrheit. Und die reine Wahrheit ist: Du sollst mir gehorchen, mich loben und preisen und mir huldigen, dann wirst du es gut haben. Mein Kalifat soll dir Heimat sein. Mein Wille geschehe.“ (Worte des Kalifen, möge er immer Zwiebelmettbrötchen in rauhen Mengen zur Verfügung haben)

Wir sind gespannt, wie sie sich anfühlt, die Islamisierung des Abendlandes im Kalifat Moisburg

www.hasnainkazim.com

Für diese Veranstaltung gibt es ein Hygienekonzept. Es gilt mindestens die  2G-Regel, heißt, alle müssen geimpft oder genesen sein! Alle BesucherInnen müssen sich per Luca-App oder Liste registrieren; Ggf. weitere Punkte vor Ort sind zu beachten!

 

KONZERT: Port Joanna

Port Joanna
Schützenhaus Moisburg
Einlass 16.00 Uhr, Beginn 17.00 Uhr

Eintritt Vvk Eur 12,–/ AK Eur 14,–
Kindes bis 6 J. frei, 6-14 J. 50%

Kartenreservierung derzeit nur telefonisch 0175 2219147 A. Fröhning

Für die Veranstaltung gilt ein Hygienekonzept (siehe unsere Internetseite), Registrierung manuell oder mit Luca-App. Bitte Mundschutz tragen (kann am Platz abgesetzt werden).

Port Joanna:
Tash (Gesang), Jannik (Gitarre), Dario (Bass) und Moe (Schlagzeug) fingen als
Coverband an, bevor sie sich dazu entschieden ihre eigenen Songs auf Hamburgs
Bühnen auszutesten. Seitdem gibt es für sie kein Zurück mehr. Der Name ergibt
sich aus ihrer Heimatstadt und den Sonntagen auf imaginären Inseln, für die ihre
Musik gemacht ist.
Die Band holt sich Inspiration aus allen möglichen Musikrichtungen; Von Country
über Rap bis hin zu Soul und Rock. Port Joanna versucht das Publikum auf die
Tanzfläche zu bewegen und ihm zudem etwas zu Nachdenken mitzugeben.