Schlagwort-Archive: Konzert

Konzert: Level Best (USA) – Bluegrass aus Virginia

„Happy Together!“

Exklusives Gastspiel einer Top-Band aus Virginia: mit aufregender Soloarbeit an Geige, Dobro, Mandoline und Banjo, sowie vielstimmigen Gesang um ein einziges Mikrofon hat Level Best die gekonnte und gefühlvolle Finesse, die durch jahrelanges Spielen von Bluegrass und Country-Musik erworben wurde. Level Best ist eine Gruppe von Veteranen, die weiß, wie man ein Publikum erfreut. Ein Muss nicht nur für Bluegrass- und Countrymusik-Fans. Einziges Konzert in Norddeutschland!

22,00 €

Konzert: Silja (D) – Traditionelle Musik aus Deutschland trifft jiddische und jazzige Einflüsse

Bei Silja treffen sich Musiker zur „tradfusion”. Groovige Tanzstücke treffen auf Balladen voller Sehnsucht, barocke Einflüsse auf bodenständige Melodien – eine einfühlsame und gleichzeitig zielsichere Gratwanderung zwischen Tradition und Moderne. Die außergewöhnliche Besetzung mit verschiedenen Dudelsäcken, Violine, Gitarre und Cister lädt zu einem abwechslungsreichen stimmigen Klangerlebnis ein, voller Überraschungen, Virtuosität, Spielfreude und magischer Momente.

18,00 €

Töpfermarkt

Sa 11 – 18 Uhr, So 11-17 Uhr

Nach zwei Jahren Corona-bedingter Zwangspause präsentieren in diesem Jahr wieder über 40 Aussteller*innen ihre handgefertigten Töpferwaren auf dem traditionsreichen Moisburger Töpfermarkt. Dabei gibt es von Schmuck, den nicht jede/r hat, über Gebrauchskeramik in allen Formen und Farben auch Schönes für den Garten. Die stets gut besuchte Veranstaltung findet rund um das historische Amtshaus Moisburg statt.

Während die Großen über den Markt bummeln, können sich die Kleinen beim Kindertöpfern ausprobieren. Für das leibliche Wohl sorgt die Kaffeestube mit exzellentem Kuchen aus der ortansässigen „Schloss“-Bäckerei Johannsen. Wer es lieber herzhaft mag oder ein kühles Getränk sucht, dem wird dieser Wunsch durch Jack´s Cateringservice erfüllt.

Das ehrwürdige Ambiente und die gute Betreuung während des Marktes wird auch von den Töpfer*innen besonders geschätzt. Dafür nehmen diese zum Teil auch weite Wege auf sich, was das Warenangebot einzigartig macht und Muttertagsgeschenke der ganz besonderen Art verspricht.

Organisiert wird der Töpfermarkt vom KulturPunkt Moisburg, auf dessen Internetseite (www.kulturpunkt-moisburg.de) man sich über die einzelnen Aussteller*innen informieren kann.

Zur Zeit ist davon auszugehen, dass keine Corona-Beschränkungen bestehen werden. Es empfiehlt sich aber, kurz vor dem Besuch auf der oben genannten Internetseite des KulturPunkts nachzuschauen. Dort sind die aktuellen Bedingungen für einen Marktbesuch zu finden.

Genuss für die Ohren verspricht das Open Air Musikprogramm:

 

Sa 13 -17 Uhr Rock, Pop, Folk mit dem Duo Saitensprung

Hinter “Saitensprung” stehen zwei Musiker, die ihre Leidenschaft mit anderen teilen wollen. Auf Western-Gitarren, Banjo, Mandoline, Tin Whistle und Bodhrán spielen die beiden Songs, die Rock und Pop sowie Folk-Geschichte geprägt haben. Roland Baartz, ein Virtuose und Musik-Multitalent, und Matt Fennell mit seiner typisch irischen Stimme faszinieren ihre Zuhörer auf vielfältige Weise. Zum Repertoire gehören Hits von Bruce Springsteen, U2, Simon & Garfunkel und andere, ebenso irischer und schottischer Folk – eine Mischung, die einfach gute Laune verbreitet.

So 12-17 Uhr Rock und Soul mit Memphis Blue Dogs

Memphis Blue Dogs setzt auf die typischen groovigen Songs der 50er bis 2000er, die unter die Haut gehen. Ihr Repertoire umfasst die Genres Evergreen, Rock and Soul, Schlager und Jazz-Lounge-Musik, Partysongs voller Spaß und Unterhaltung von Roy Orbison über Phil Collins bis Oasis, Rayman und andere – Songs, die zum Relaxen, Genießen, Tanzen, und Mitsingen einladen.

Konzert: 8Strings On Fire

Violinen-Duo von Klassik bis modern

Das Violinen-Duo „8StringsOnFire” präsentiert eine bunte, mitreißende und virtuose Mischung aus Cover-Songs und eigenen Improvisationen. Von Klassik über Rock/Pop und Filmmusik bis hin zum HipHop oder Rock’n Roll spielen die zwei jungen Violinisten verschiedene Musikrichtungen frei nach Gehör und ohne Noten.

Seit 2011 spielen Lennart Pelz (25) und Michael Reichert (23), die sich damals im Jugend-Sinfonie-Orchester Buxtehude kennengelernt haben, zusammen als Duo. Nach einer erfolgreichen Straßenmusik-Tour durch Deutschland im Jahr 2016, bei der sie sowohl in Osnabrück als auch im hessischen Schlüchtern Straßenmusikfestivals als Preisträger gekürt worden sind, wurden auch eine Agentur und größere Unternehmen wie beispielsweise IKEA Lübeck, Audi Kiel oder das Hotel PremierInn in Hamburg auf die beiden aufmerksam. Darüber hinaus haben die beiden zusammen mit der Band „Kerygold” beim Ducksteinfestival in Lübeck, mit der sie im engen Kontakt stehen, die Menschen begeistern können.
Zudem geben die beiden immer wieder gerne in ihrer Heimatregion eigene Konzerte wie jetzt im Moisburger Amtshaus Salon.

Für diese Veranstaltung gibt es ein Hygienekonzept. Es gilt die mindestens die  2G-Regel, heißt, alle müssen geimpft oder genesen sein! Alle BesucherInnen müssen sich per Luca-App oder Liste registrieren; auf Mund-Nasen-Schutz kann verzichtet werden. Ggf. weitere Punkte vor Ort sind zu beachten!

29.1.22 Kapelle HISS – 25 Jahre Jubiläumstour

Das Jahr 1995 bleibt uns in Erinnerung, war es doch das Gründungsjahr der Kapelle HISS.
Seither sind sie zu Wasser, zu Lande und in der Luft unterwegs, haben 2487 Konzerte gespielt und 8 Platten aufgenommen, traten in zahllosen Fernsehsendungen auf, wurden mit Preisen überhäuft, haben Kritiker überzeugt und Tausende Fans gewonnen.
Trotz aller Hindernisse und Gefahren ziehen diese Teufelskerle weiterhin ungerührt um die Welt, um uns ihre Mischung aus Folk und Ska, aus Walzer und Blues, aus Polka und Roll nahezubringen. Mag ihnen die Zeit auch die eine oder andere Furche in die Gesichter gezogen haben, ihre Musik ist noch immer frisch, ihre Auftritte sind noch immer voller Kraft und ihre Texte eine Liebeserklärung an den Humor und das Leben.
Im Jubiläumsjahr bringen uns HISS einen Querschnitt durch 25 Jahre ihres Schaffens, Bewährtes und Neues, Tanzbares und Nachdenkliches, Leises und Lautes, Langsames, Schnelles und sehr Schnelles.

Aktuelles Album/CD: Südsee, Sehnsucht & Skorbut

Für diese Veranstaltung gibt es ein Hygienekonzept. Es gilt mindestens die 2G-Regel! Alle BesucherInnen müssen sich per Luca-App oder Liste registrieren; ob weitere Regeln zu befolgen sind, ist noch in Klärung. Karten derzeit nur im Vorverkauf telefonisch bei Frau Angelika Fröhning, Tel. 0175 2219147

 

Konzert Stadtorchester Winsen/Luhe e.V.

Wie alle größeren Gruppen beutelt es das Stadtorchester sehr unter den Corona-Restriktionen: Lange Probenpausen, abgesagte Auftritte, ausschließlich Online-Kontakte, AHA-Regeln – wie soll es da gehen zusammen zu musizieren? Überhaupt über anderthalb Jahre in Kontakt und in Übung zu bleiben?

Aber es geht!

Um das zu zeigen, geben wir ein Konzert  am 20.11.2021 um 17:00 Uhr in der St. Marienkirche.

Wir hoffen auf ebenso ambitionierte Zuhörer – lassen Sie uns gemeinsam die Musik genießen!

Winsener Brahms-Woche 2021

“Brahms trifft Freunde”

Unter diesem Motto findet in der St-Marien-Kirche in Winsen ein Kammermusikabend mit Werken von Johannes Brahms, Clara und Robert Schumann statt. Es treten auf Maike Schmersahl (Violine), Ricarda Schmersahl (Klavier, Galina Roreck (Bratsche) und Reginhild Staudacker (Klavier).

02.10.2021, 19.30 Uhr: Konzert Tone Fish

Von den Konzerten der Folk-Band Tone Fish mit Ihrem Rat City Folk geht eine akute Ansteckungsgefahr aus, die musikmedizinisch sehr
bedenklich ist. Die Inkubationszeit ist extrem kurz, die Symptome beim Publikum sind augenblickliche Verzückung, schwer
kontrollierbare Bewegungslust und Drang nach stimmlicher Beteiligung. Die zwangsläufige Abhängigkeit führt oft zu Überdosierung und Wiederholungskonzerten.
Tone Fish tourt seit mehr als 6 Jahren ununterbrochen und hat mehr als 400 Konzerte gegeben. Einfach weiter so passt nicht zum
olympischen Anspruch der Musiker – weiter, höher, mehr. Das Programm der Band ist frech und frisch, atmet neue Einflüsse von
irisch-erkeltet bis Fun(k)-Folk, von Goethe bis Metallica.
Die Band wurde für den „Kulturpreis Nordwest 2020″ nominiert und wird hoch gehandelt (2,50 Meter). Auf der neuen Tour dabei
sind Michaela Jeretzky (Gesang, Flöte, Bass), Trommel-Junkie Sascha Barasa Suso und Stefan Gliwitzki (Gesang, Gitarre,
Bouzouki).

Für diese Veranstaltung gibt es ein Hygienekonzept. Es gilt erstmals die 2G-Regel! Alle BesucherInnen müssen sich per Luca-App oder Liste registrieren; auf Mund-Nasen-Schutz und Abstand kann verzichtet werden!

Karten-Bestellungen derzeit nur telefonisch über Frau Angelika Fröhning, Tel. 0175 2219147

Einlass ab 18.30 Uhr!

26.09. Konzert Deichgranaten

Annie Heger und Insina Lüschen, zwei Cousinen aus Ostfriesland, die unterschiedlicher und ähnlicher kaum sein könnten. Ihre gemeinsame Kindheit, gemeinsame Lieder, Traditionen und ihre Haltung zu den wesentlichen Dingen im Leben, führten die beiden zusammen auf die Bühne, die sie in unterschiedlichsten Weisen solistisch bereits eroberten. Sie geben Einblicke in Familiengeheimnisse, entwickeln mit dem Publikum Weltverbesserungsvorschläge und singen und blödeln sich in die Herzen der Zuschauer.

Annie Heger tourt mit Kabarettprogrammen quer durch die Republik, moderiert von Gala bis Weideaustrieben alles, was gewünscht ist, ob im Paillettenkleid oder Prinz Heinrich Mütze, auf Hoch-oder auf Plattdeutsch, sie ist Autorin beim NDR der Reihe Hör mal’n beten to, ihr politisches Engagement zeigt sich, sowohl wenn sie als künstlerische Leitung Festivals organisiert, als auch bei den Moderationen großer CSD Veranstaltungen in Deutschland.

Wenn Insina Lüschen nicht gerade mit ihrer personalisierten Gute Nacht CD kleine und große Menschen in den Schlaf singt, reist sie mit Konzertprogrammen durch die Lande. In einer Woche mit 100 Kindern ein Minimusical einzustudieren erfreut sie genau so, wie mit ihrem Meckerkring, dem einzigen plattdeutschen Beschwerdechor neue Chorformate auszuprobieren. Sie moderiert Wissenschaftkommunikationsformate wie den Science Slam, genauso wie Grünkohlsaisoneröffnungen und fängt gerade als Autorin bei Hör mal’n beten to an.

Karten nur über A. Fröhning 0175 2219147.Für die Veranstaltung gilt ein Hygienekonzept (siehe unsere Internetseite), Registrierung manuell oder mit Luca-App. Bitte Mundschutz tragen (kann am Platz abgesetzt werden). Einlass ab 16.00 Uhr

Steller Sommersause – Musik, Lesungen, Film

Mick J. Pash und Martin Friedenstab

Martin Friedenstab gehört zu den Bluesgitarristen, denen es gelungen ist, im Laufe der Jahre ihren eigenen Blues- Sound zu kreieren. Sein rasantes Slide-Gitarren-Spiel, seine erdigen Soli und der authentische Gesang spiegeln dabei seine Wurzeln im Mississippi-Blues wieder. Zusammen mit seinem außergewöhnlichen Einfallsreichtum und seiner Virtuosität sind dies Qualitäten, die Martin Friedenstab zur ersten Wahl hiesiger Blues-Gitarristen machen.

Das Konzert ist kostenfrei, aber wir bitten um eine Hutspende für die Künstler.

www.mickjpash.de und www.martin-friedenstab.de

Zur Kontaktverfolgung checken Sie bitte vor Ort mit der Luca-App ein oder füllen ein Formular aus. Maske nicht vergessen. Abstand und die Vorgaben der gerade gültigen Verordnung einhalten. Die Plätze sind begrenzt.