Schlagwort-Archive: Ausstellung

Freikarten Mai – Freilichtmuseum am Kiekeberg

Kiek mol rin…
Freilichtmuseum am Kiekeberg

Auf unserem Gelände geben rund 40 historische Gebäude einen Einblick in die Geschichte und den Alltag der Landbevölkerung der Lüneburger Heide und der Winsener Marsch. In den originalgetreu eingerichteten Höfen, Häusern, Ställen und Werkstätten können Sie hautnah die Geschichte unserer Region erfahren, bei verschiedenen Veranstaltungen und Aktionen aktiv in vergangene Lebenswelten eintauchen und diese mit allen Sinnen erfahren.
Zahlreiche Gärten mit heimischen Nutz- und Zierpflanzen — darunter oftmals historische, fast vergessene Sorten — laden zu einem Spaziergang über das Museumsgelände ein, das auch durch zahlreiche alte Haustierrassen wie Hühner, Gänse, Schweine, Schafe, Pferde und Kühe belebt wird.
Wir freuen uns auf Ihren Besuch im Freilichtmuseum am Kiekeberg!

Freikarten April – Freilichtmuseum am Kiekeberg

Kiek mol rin…
Freilichtmuseum am Kiekeberg

Auf unserem Gelände geben rund 40 historische Gebäude einen Einblick in die Geschichte und den Alltag der Landbevölkerung der Lüneburger Heide und der Winsener Marsch. In den originalgetreu eingerichteten Höfen, Häusern, Ställen und Werkstätten können Sie hautnah die Geschichte unserer Region erfahren, bei verschiedenen Veranstaltungen und Aktionen aktiv in vergangene Lebenswelten eintauchen und diese mit allen Sinnen erfahren.
Zahlreiche Gärten mit heimischen Nutz- und Zierpflanzen — darunter oftmals historische, fast vergessene Sorten — laden zu einem Spaziergang über das Museumsgelände ein, das auch durch zahlreiche alte Haustierrassen wie Hühner, Gänse, Schweine, Schafe, Pferde und Kühe belebt wird.
Wir freuen uns auf Ihren Besuch im Freilichtmuseum am Kiekeberg!

Freikarten März – Freilichtmuseum am Kiekeberg

Kiek mol rin…
Freilichtmuseum am Kiekeberg

Auf unserem Gelände geben rund 40 historische Gebäude einen Einblick in die Geschichte und den Alltag der Landbevölkerung der Lüneburger Heide und der Winsener Marsch. In den originalgetreu eingerichteten Höfen, Häusern, Ställen und Werkstätten können Sie hautnah die Geschichte unserer Region erfahren, bei verschiedenen Veranstaltungen und Aktionen aktiv in vergangene Lebenswelten eintauchen und diese mit allen Sinnen erfahren.
Zahlreiche Gärten mit heimischen Nutz- und Zierpflanzen — darunter oftmals historische, fast vergessene Sorten — laden zu einem Spaziergang über das Museumsgelände ein, das auch durch zahlreiche alte Haustierrassen wie Hühner, Gänse, Schweine, Schafe, Pferde und Kühe belebt wird.
Wir freuen uns auf Ihren Besuch im Freilichtmuseum am Kiekeberg!

Freikarten Februar – Freilichtmuseum am Kiekeberg

Kiek mol rin…
Freilichtmuseum am Kiekeberg

Auf unserem Gelände geben rund 40 historische Gebäude einen Einblick in die Geschichte und den Alltag der Landbevölkerung der Lüneburger Heide und der Winsener Marsch. In den originalgetreu eingerichteten Höfen, Häusern, Ställen und Werkstätten können Sie hautnah die Geschichte unserer Region erfahren, bei verschiedenen Veranstaltungen und Aktionen aktiv in vergangene Lebenswelten eintauchen und diese mit allen Sinnen erfahren.
Zahlreiche Gärten mit heimischen Nutz- und Zierpflanzen — darunter oftmals historische, fast vergessene Sorten — laden zu einem Spaziergang über das Museumsgelände ein, das auch durch zahlreiche alte Haustierrassen wie Hühner, Gänse, Schweine, Schafe, Pferde und Kühe belebt wird.
Wir freuen uns auf Ihren Besuch im Freilichtmuseum am Kiekeberg!

Freikarten Januar – Freilichtmuseum am Kiekeberg

Kiek mol rin…
Freilichtmuseum am Kiekeberg

Auf unserem Gelände geben rund 40 historische Gebäude einen Einblick in die Geschichte und den Alltag der Landbevölkerung der Lüneburger Heide und der Winsener Marsch. In den originalgetreu eingerichteten Höfen, Häusern, Ställen und Werkstätten können Sie hautnah die Geschichte unserer Region erfahren, bei verschiedenen Veranstaltungen und Aktionen aktiv in vergangene Lebenswelten eintauchen und diese mit allen Sinnen erfahren.
Zahlreiche Gärten mit heimischen Nutz- und Zierpflanzen — darunter oftmals historische, fast vergessene Sorten — laden zu einem Spaziergang über das Museumsgelände ein, das auch durch zahlreiche alte Haustierrassen wie Hühner, Gänse, Schweine, Schafe, Pferde und Kühe belebt wird.
Wir freuen uns auf Ihren Besuch im Freilichtmuseum am Kiekeberg!

Freikarten November – Freilichtmuseum am Kiekeberg

Kiek mol rin…
Freilichtmuseum am Kiekeberg

Auf unserem Gelände geben rund 40 historische Gebäude einen Einblick in die Geschichte und den Alltag der Landbevölkerung der Lüneburger Heide und der Winsener Marsch. In den originalgetreu eingerichteten Höfen, Häusern, Ställen und Werkstätten können Sie hautnah die Geschichte unserer Region erfahren, bei verschiedenen Veranstaltungen und Aktionen aktiv in vergangene Lebenswelten eintauchen und diese mit allen Sinnen erfahren.
Zahlreiche Gärten mit heimischen Nutz- und Zierpflanzen — darunter oftmals historische, fast vergessene Sorten — laden zu einem Spaziergang über das Museumsgelände ein, das auch durch zahlreiche alte Haustierrassen wie Hühner, Gänse, Schweine, Schafe, Pferde und Kühe belebt wird.
Wir freuen uns auf Ihren Besuch im Freilichtmuseum am Kiekeberg!

6. Spendenbilder-Ausstellung

Kunst hat viele Stile und doch ist sie zeitgleich offen für Alle. Unter diesem Ansatz organisiert Heidi Reinhold (Kunstwerk in der Mitte) in diesem Jahr ihre 6. Spendenbilder Ausstellung, welche im Albert Schweitzer Viertel stattfindet. Thomas Eulitz, Quartiersmanager, freut sich: „Aus dem Lernraum wird ein Kunstraum.“  Heidi Reinhold und er möchten Kunst für alle Menschen zugänglich machen und in den Austausch treten. Die Kunstwerke wurden von 17 Künstlerinnen aus den Landkreisen Harburg, Lüneburg sowie Hamburg gestiftet.

Jeweils mittwochs und samstags in der Zeit von 15 – 18 h können die Bilder im Gemeinschaftsbüro der Albert-Schweitzer Straße 4 besichtigt und gegen eine Spende erworben werden.

Der Erlös wird zu Gunsten der Harburger Tafel e.V. gespendet.

Freikarten Oktober – Freilichtmuseum am Kiekeberg

Kiek mol rin…
Freilichtmuseum am Kiekeberg

Auf unserem Gelände geben rund 40 historische Gebäude einen Einblick in die Geschichte und den Alltag der Landbevölkerung der Lüneburger Heide und der Winsener Marsch. In den originalgetreu eingerichteten Höfen, Häusern, Ställen und Werkstätten können Sie hautnah die Geschichte unserer Region erfahren, bei verschiedenen Veranstaltungen und Aktionen aktiv in vergangene Lebenswelten eintauchen und diese mit allen Sinnen erfahren.
Zahlreiche Gärten mit heimischen Nutz- und Zierpflanzen — darunter oftmals historische, fast vergessene Sorten — laden zu einem Spaziergang über das Museumsgelände ein, das auch durch zahlreiche alte Haustierrassen wie Hühner, Gänse, Schweine, Schafe, Pferde und Kühe belebt wird.
Wir freuen uns auf Ihren Besuch im Freilichtmuseum am Kiekeberg!

Freikarten September – Freilichtmuseum am Kiekeberg

Kiek mol rin…
Freilichtmuseum am Kiekeberg

Auf unserem Gelände geben rund 40 historische Gebäude einen Einblick in die Geschichte und den Alltag der Landbevölkerung der Lüneburger Heide und der Winsener Marsch. In den originalgetreu eingerichteten Höfen, Häusern, Ställen und Werkstätten können Sie hautnah die Geschichte unserer Region erfahren, bei verschiedenen Veranstaltungen und Aktionen aktiv in vergangene Lebenswelten eintauchen und diese mit allen Sinnen erfahren.
Zahlreiche Gärten mit heimischen Nutz- und Zierpflanzen — darunter oftmals historische, fast vergessene Sorten — laden zu einem Spaziergang über das Museumsgelände ein, das auch durch zahlreiche alte Haustierrassen wie Hühner, Gänse, Schweine, Schafe, Pferde und Kühe belebt wird.
Wir freuen uns auf Ihren Besuch im Freilichtmuseum am Kiekeberg!

Freikarten August – Freilichtmuseum am Kiekeberg

Kiek mol rin…
Freilichtmuseum am Kiekeberg

Auf unserem Gelände geben rund 40 historische Gebäude einen Einblick in die Geschichte und den Alltag der Landbevölkerung der Lüneburger Heide und der Winsener Marsch. In den originalgetreu eingerichteten Höfen, Häusern, Ställen und Werkstätten können Sie hautnah die Geschichte unserer Region erfahren, bei verschiedenen Veranstaltungen und Aktionen aktiv in vergangene Lebenswelten eintauchen und diese mit allen Sinnen erfahren.
Zahlreiche Gärten mit heimischen Nutz- und Zierpflanzen — darunter oftmals historische, fast vergessene Sorten — laden zu einem Spaziergang über das Museumsgelände ein, das auch durch zahlreiche alte Haustierrassen wie Hühner, Gänse, Schweine, Schafe, Pferde und Kühe belebt wird.
Wir freuen uns auf Ihren Besuch im Freilichtmuseum am Kiekeberg!